Die Kühlindustrie ist eine sehr energieintensive Branche. In einem Supermarkt durchschnittlicher Größe sind etwa 40% des Energieverbrauchs auf das Equipment der Kühlkette zurückzuführen. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass wir im Hinblick auf unsere ökologische Unternehmensverantwortung und unser Umweltmanagement einen grünen Ansatz verfolgen.

Wir haben uns bereits vor langer Zeit dazu entschieden, den Klimawandel zu bekämpfen; dazu gehört auch, dass wir sparsam mit unseren Wasserressourcen umgehen und unsere Umwelt schützen, um das Ökosystem um uns herum nicht zu schädigen und für künftige Generationen zu bewahren. Aber wir wollen uns nicht nur auf dem Papier als tugendhaftes Unternehmen präsentieren: Für uns ist entscheidend, dass wir auf Grundlage der Initiativen beurteilt werden, die wir tatsächlich in die Tat umsetzen. Deshalb haben wir Systeme implementiert, mit denen wir unsere Projekte in konkrete und überprüfbare Maßnahmen umsetzen können. Und so hängt unser Erfolg im Interesse all unserer Stakeholder langfristig immer stärker von einer verantwortungsvollen Unternehmenspolitik ab.

UNSERE FORTSCHRITTE UND ZIELE

> 95%

recycelte Abfälle bis 2025

92%

aller Abfälle wurden 2022 recycelt

-19%

CO2 Emissionen, verglichen mit 2021

-29%

H20-Verbrauch, verglichen mit 2020

~55%

weniger CO2-Emissionen bis 2025

€ 1.86 mln

CAPEX für Investitionen im Umweltbereich im Jahr 2022

Nachhaltige Partnerschaften und ökologische Initiativen

Das Engagement von Epta zur Förderung der sozialen Unternehmensverantwortung ist das Ergebnis eine Reihe von Initiativen und Partnerschaften mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit zu fördern.

Epta für Air France-KLM

Wir arbeiten mit Air France-KLM zusammen, um den Einsatz von Biokraftstoffen im Flugverkehr zu fördern. Zu dieser gemeinsamen Initiative gehört auch die Erforschung und Entwicklung von Biokraftstoffen, um die CO₂-Emissionen zu reduzieren. Zugleich wollen wir das Bewusstsein dafür erhöhen, dass wir für eine Reduzierung der Umweltverschmutzung den ökologischen Wandel brauchen.

#EptaPeople Forest bei Treedom

Unser EptaPeople Forest wird von Treedom betreut: Es ist die erste Online-Plattform, mit der man einen Baum pflanzen lassen kann, um anschließend sein Wachstum aus der Ferne zu beobachten. Im Zeitraum von 2020 bis 2023 werden wir weltweit etwa 1.500 Obstbäume gepflanzt haben. Hier erfahren Sie mehr über die gemeinsame 

Epta und Ecovadis

Epta ist eine Partnerschaft mit EcoVadis eingegangen, dem führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen von Unternehmen. Es ist das Ziel dieser Partnerschaft, die Arbeitsweise unserer Geschäftspartner und Lieferanten zu überprüfen und unsere Standards für eine nachhaltige Beschaffung immer weiter zu erhöhen.

Umwelt

Umwelt

16 Feb 2024

EPTA BETEILIGT SICH AM PROJEKT LIFE22-CCM: GEMEINSAM MIT TURBOALGOR ENGAGIERT SICH DIE GRUPPE AN VORDERSTER FRONT FÜR EINE UMWELTFREUNDLICHERE KÜHLBRANCHE


Umwelt

23 Jan 2024

MIT EINEM PROJEKT ZUR WIEDERAUFFORSTUNG SCHÜTZT EPTA DAS WALDERBE IM DEPARTMENT LANDES


Umwelt

18 Dec 2023

QUALENERGIA 2023. EPTA IST ERNEUT MAIN PARTNER DES FORUMS FÜR EINE NACHHALTIGE KÜHLUNG