EIN BLEIBENDES ZEICHEN: EPTA SCHENKT DEM GRÜNDUNGSORT VON COSTAN EINE KÜHLZELLE

05/08/2020

Für jeden von uns gibt es Orte, die unsere Entwicklung und unseren Lebensweg entscheidend geprägt haben. Zu diesen Orten gehören außerdem Dinge, Menschen und Erfahrungen, und sie waren für uns der Ausgangspunkt für eine Reise, die uns zur Verwirklichung größerer Projekte geführt hat.

Im Laufe unseres Lebensweges kommt für uns der Moment, in dem wir das Bedürfnis verspüren, etwas von dem zurückzugeben, was uns geschenkt wurde. Für Epta war es seit jeher wichtig, die Gemeinschaften vor Ort zu fördern. Um nochmals ihren Dank und ihre Verbundenheit mit den Gemeinden und den Gebieten zum Ausdruck zu bringen, in denen sie aktiv ist, hat die Gruppe eine Kühlzelle verschenkt: An Luigi Costan und Costa San Nicolò Comelico, den Heimatort von Mario und Alberto Costan, den beiden Gründern des traditionsreichen Unternehmens, das heute die wichtigste Marke der Epta-Gruppe ist.

Costan ist der ursprüngliche Kern von Epta und wurde im Jahre 1946 gegründet. Damals eröffneten die aus Val Comelico stammenden Brüder Mario und Alberto Costan in Turin ihre erste Werkstatt für die Fertigung von Gefrier- und Kühlschränken. Bereits in den ersten Jahren ihrer Tätigkeit legten die beiden jungen Unternehmer den Grundstein für den Erfolg ihrer Marke und nutzten die Chancen, die mit der damals entstehenden Lebensmittelbranche einhergingen. Der Erfolg war so groß, dass die Produktionsstätte ständig erweitert werden musste und die Produktion schließlich von Turin nach Limana, an einen Standort mit 23.000 qm Größe, verlagert wurde. Seither befindet sich die Marke auf einem konstanten Wachstumskurs und ist im Bereich der gewerblichen Kühlung auch auf internationaler Ebene zu einer festen Größe geworden.

Die Kühlzelle, die die Entwicklung des Tourismus in der Region unterstützen soll, ist nur eine kleine Anerkennung, aber ein wichtiges Zeichen der tiefen Verbundenheit zwischen dem Unternehmen und der Familie Costan und den Dolomiten. Sie ist außerdem ein Symbol für einen wichtigen Teil der Geschichte dieses Ortes und soll dabei helfen, die Erinnerung der Bevölkerung und insbesondere auch der künftigen Generationen lebendig zu erhalten: Denn ihr wird die wichtige Aufgabe zuteil, ihr kulturelles Erbe zu bewahren und weiterzuentwickeln.