Marco Nocivelli wird vom Präsidenten der Italienischen Republik mit dem Arbeitsverdienstorden ausgezeichnet

26/10/2021

Marco Nocivelli, Chairman und CEO von Epta wird mit dem italienischen Arbeitsverdienstorden “Al Merito del Lavoro” ausgezeichnet. Bei der Verleihung im römischen Quirinalspalast waren neben dem Präsidenten der Italienischen Republik, Sergio Mattarella, auch der Wirtschaftsminister Giancarlo Giorgetti und der Verbandsvorsitzende der Träger des Arbeitsverdienstordens, Maurizio Sella, anwesend.

Damit zählt Marco Nocivelli zu den insgesamt 50 Unternehmern, die 2020 und 2021 zum Cavaliere del Lavoro, zum Ritter der Arbeit, ernannt wurden. Bei den Trägern dieser Auszeichnung handelt es sich um herausragende Persönlichkeiten, die ihre Verdienste in den Bereichen Landwirtschaft, Industrie, Handel, Handwerk sowie in der Kredit- und Versicherungsbranche erworben haben. Sie müssen dafür in ihrem Bereich seit mindestens 20 Jahren ohne Unterbrechung in leitender Funktion tätig gewesen sein und dabei durch ihre unternehmerische Tätigkeit einen relevanten Beitrag zur sozioökonomischen Entwicklung im Land geleistet haben.

Marco Nocivelli, der Chairman und CEO von Epta, sagt zu dieser Auszeichnung: "Es ist eine Ehre für mich, zu den Cavalieri del Lavoro zählen zu dürfen. Diese Unternehmer haben eine Vorbildfunktion und sollen andere dazu ermutigen, gemeinsame Werte und Arbeitsplätze zu schaffen. Dabei sollen sie außerdem das Wirtschaftswachstum, Innovationen und den ökologischen Wandel fördern. Ich möchte diese Auszeichnung meiner Frau, meiner Familie, allen Mitarbeitern der Epta-Gruppe und dem Unternehmerverband Anima widmen, die mich in den letzten Jahren unterstützt und zu meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung beigetragen haben."