Costan auf der Hausmesse von Leclerc in Paris

04/04/2012

Costan präsentiert sich auf der französischen Hausmesse von Leclerc. Die exklusive Veranstaltung fördert den Austausch und die Zusammenarbeit von hochrangigen Lieferanten der Supermarktkette mit Managern und Inhabern von Verkaufsstellen.

Die Ausstellung von Leclerc bietet Costan eine exzellente Plattform, um sich am Hauptsitz des Unternehmens in Paris mit dem Vertriebsteam vorzustellen sowie das Know-how zu zeigen und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Die Resultate der vergangenen Hausmessen zeigen, wie erfolgreich die Leclerc-Veranstaltung ist: 180 Aussteller, über 900 Besucher und 140 Direktkontakte zwischen Costan und potenziellen Kunden an zwei Tagen.

Ein interessantes neues Projekt ist E.LECLERC DRIVE. 1.000 Eröffnungen sind im Rahmen dieses Konzepts in den kommenden fünf Jahren geplant. Das neue Verkaufsformat ermöglicht eine neue Form des Online-Shoppings: Binnen zwei Stunden nach der Bestellung steht die Ware in einem speziellen Bereich des Supermarktes für den Kunden bereit und kann fertig verpackt abgeholt werden. Dabei kommt der Kühlkette höchste Bedeutung zu. Denn Leclerc gewährleistet eine optimale Kühlung der Lebensmittel vom Einkauf bis zur seiner Abholung.

Die Hausmesse von Leclerc ist ein Spitzenevent, der für Costan sehr wichtig ist! Auch in diesem Jahr ist die Messe eine ausgezeichnete Gelegenheit, das eigene Produktangebot zu präsentieren ebenso wie neue Kühlräume, den Epta-Service und die Retrofit-Lösungen.

Lesen Sie mehr

Costan und Electrolux – gemeinsam auf der 8. Marca 2012

04/04/2012

Costan ist zu Gast auf dem Stand von Electrolux Professional bei der 8. Marca by BolognaFiere. Der gemeinsame Messeauftritt unterstreicht wieder einmal die gute Zusammenarbeit, die beide Unternehmen seit jeher verbindet.

Mit einer Ausstellungsfläche von über 20.000 Quadratmetern ist die Marca 2012 die größte Veranstaltung ihrer Art in Italien, die sich speziell den wichtigsten Großhandelsmarken aus dem In- und Ausland widmet.

Bereits die Zahlen von 2011 sind beeindruckend: Über 400 Aussteller und mehr als 4.500 Fachbesucher waren im vergangenen Jahr auf der Marca vertreten. Die Marca 2012 verspricht damit erneut eine erfolgreiche Plattform für die Food- und Non-Food-Branche sowie die Verpackungs- und Lebensmittelservice-Branchen zu werden.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Costan steht vor allem Keplero, der innovative Kühltisch. Mit ihm setzt Costan Zeichen. Der Kühltisch ist ideal für Milchprodukte und Delikatessen sowie abgepackten Fisch geeignet. Dank einer extrem dünnen Präsentationsplatte mit nur vier Zentimetern Stärke sowie einem leichten und edlen Design lässt sich das Erscheinungsbild von Einkaufsmärkten mit Keplero flexibel verändern und moderner gestalten.

Auf der Marca 2012 stehen für Costan viele wichtige Termine an: die Präsentation des Jahresberichts über die Markenentwicklung, die Tagung der Vereinigung Moderner Vertrieb (ADM) oder Fresh Lab – eine Diskussionsplattform für die Hersteller von Frischeprodukten. Diese Branche hat allein in Italien ein Marktvolumen von rund 800 Millionen Euro.

Lesen Sie mehr

Ola! Für Eptapartnerpro

04/04/2012

Standing Ovations am 24. Januar 2012 in Madrid bei der offiziellen Präsentation des neuen Programms Eptapartnerpro, das sich an alle Experten aus der Kältetechnik richtet.

30 Installations- und Wartungsfachfirmen für Kühlsysteme waren in Madrid vertreten. Eptapartnerpro hat das Ziel, die Beziehungen zwischen Epta und den für den Verkauf und die Wartung von Kühlmöbeln, Kühlräumen und Kälteanlagen verantwortlichen Fachleuten zu stärken und auszubauen.

Gleichzeitig können die Teilnehmer an der langjährigen Erfahrung von Epta teilhaben, sich über die kontinuierliche Forschung für technologische Innovationen informieren sowie von der Kompetenz einer großen Gruppe profitieren, einem internationalen Branchenführer.

Costan hat in Madrid effiziente Lösungen gezeigt, mit denen sich problemlos alle Warenpräsentations- und Technologieanforderungen erfüllen lassen. Gleichzeitig bietet Costan einen exklusiven Service und trägt damit sowohl den Bedürfnissen großer Supermärkte als auch denen kleiner Verkaufsstellen Rechnung. Die schnelle und einfache Beschaffung von Originalersatzteilen für Partner und Kunden gewährleistet stets effiziente Systeme.

Lesen Sie mehr

Erster Carrefour-Markt mit transkritischer CO2-Anlage

04/04/2012

In den Hauptrollen: Bonnet Névé und CEF Nord

In Frankreich wurde der erste Supermarkt mit einer transkritischen CO2-Anlage ausgestattet. Carrefour hat das neue System am 14. November 2011 in Betrieb genommen. In dem umweltfreundlichen Supermarkt ist besonders die Kühlkette von hoher Bedeutung. Die Hauptrollen bei dem Projekt spielten Bonnet Névé und das Installationsunternehmen CEF Nord.

Herzstück der Installation ist die speziell für Carrefour angepasste transkritisch CO2 Kälteanlage EptaGreen, die sowohl für die Tief- wie auch für die Normalkühlung eingesetzt wird.

Das neue System senkt die CO2-Bilanz, steigert die Effizienz und sorgt für einen optimalen Einkauf der Kunden – dank der bis ins kleinste Detail durchdachten visuellen Komponenten für die Verkaufsförderung von Bonnet Névé.

Die intelligenten ökologischen Lösungen senken den Energieverbrauch um über 50 Prozent. Hierfür wurden  die Kühlmöbel mit Glasabdeckungen und Glastüren ausgestattet.

Anerkennung gebührt auch der exzellenten Zusammenarbeit mit CEF Nord. Dadurch wurde das Pilotprojekt – das große Vorbildwirkung für die Zukunft hat – besonders erfolgreich.

Lesen Sie mehr

Neue Tiefkühltruhen für den Einkauf mit nur einem Handgriff

04/04/2012

Costan und Bonnet Névé haben jeweils mit Tortuga 2 und Crocodile 2 beziehungsweise Cosmos 4 Eco, Galaxie 4 Eco und Agora 4 Eco zukunftsweisende Tiefkühltruhen im modernen Design auf den Markt gebracht, die eine deutlich bequemere Produktentnahme ermöglichen.

Die neuen Kühllösungen mit innovativer Glasabdeckung gewährleisten eine ausgezeichnete Sicht sowie einen optimalen Zugriff auf die gekühlten Produkte – und dies bei einem Energieverbrauch, der auf ein Minimum reduziert wurde. Zudem bietet die Tiefkühltruhe 1.250 Millimeter große, rahmenlose Scheiben sowie Gleitschienen mit einem extra schmalen Rahmen, ein weiteres Plus für die Produktsichtbarkeit.

Die neuen Push-Glasschiebedeckel lassen sich mit einem einfachen Handgriff nach hinten öffnen. Dies vergrößert die vertikale und horizontale Eingriffsfläche erheblich. Tortuga 2 und Cosmos 4 Eco verfügen über eine Abdeckung, die eine gleichzeitige Zwei-Drittel-Öffnung auf den gegenüberliegenden Seiten zulässt. Durch einen Self-Closing-Mechanismus kehrt das Mittelglas automatisch in seine ursprüngliche Position zurück. Ein neues bewegliches Mittelglas sorgt zudem dafür, dass die Tiefkühltruhe bis zu 100 Prozent aufgeschoben werden kann – ideal zum einfachen Bestücken. 

Extremen Komfort bieten auch die Modelle Crocodile 2, Agora 4 Eco und die übrigen Wand-Tiefkühltruhen durch eine 75-Prozentöffnung für die Produktentnahme.

Lesen Sie mehr