EPTA IST PREMIUM EXHIBITOR DER ERSTEN WELTWEITEN VIRTUAL TRADE SHOW FÜR NATÜRLICHE KÄLTEMITTEL

31/07/2020

Epta bekräftigt sein Engagement für eine nachhaltige Entwicklung und sponsert die Virtual Trade Show: Dabei handelt es sich um die erste ausschließlich digitale internationale Messe für natürliche Kältemittel, und sie wird vom 1. bis 2. September 2020 online von dem zu Shecco gehörenden Veranstalter ATMOsphere organisiert.

Eine einzigartige Veranstaltung, die volle 24 Stunden Live einmal rund um die Welt gehen wird: Die Tour startet in Europa und setzt sich dann, den Zeitzonen folgend, im Nahen Osten und in Afrika fort, geht weiter nach Nord-, Mittel- und Südamerika und endet schließlich am 2. September im asiatisch-pazifischen Raum. Eine solche "virtuelle Tour" hat es in der Kühlindustrie zuvor noch nicht gegeben. Diese Veranstaltung verfolgt das ehrgeizige Ziel, die besten Experten der Branche aus aller Welt zusammenzubringen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich über die vielversprechendsten technologischen Entwicklungen im Bereich der natürlichen Kühlung auszutauschen.

Mit einer großen Produktvielfalt arbeitet Epta seit langem daran, die Forderungen der POS nach höherer Energieeffizienz zu erfüllen - unabhängig von ihrer Größe und ihrem klimatischen Umfeld. 100% der Kühlmöbel aller Marken der Gruppe zum Anschluss an eine externe Kälteanlage können bereits mit CO2 betrieben werden, einem natürlichen Kältemittel, das beim Global Warming Potential - GWP - den minimalen Wert 1 erreicht. Und bereits vor längerer Zeit hat Epta bei den Plug-Ins und den Kühlmöbeln mit integriertem Aggregat das Angebot aller Marken erneuert und durch Modelle ersetzt, die mit Propan R290 bzw. einem anderen Kältemittel mit niedrigem GWP betrieben werden.

Diese Veranstaltung bietet außerdem die hervorragende Gelegenheit, die Erfolge des Projekts Life-C4R – Carbon 4 Retail Refrigeration von Epta zu präsentieren, das von der Europäischen Union kofinanziert wird. Dieses Projekt ist auf eine Dauer von drei Jahren angelegt und wird im Jahr 2021 auslaufen. Ziel dabei ist es, das Bewusstsein aller Akteure der Branche für die Verwendung effizienterer Lösungen zu schärfen und zu zeigen, dass sich die Kältemittel HFCKW und FKW überall auf der Welt vollständig durch transkritisches CO2ersetzen lassen. Die beiden Herzstücke dieses Projektes sind die patentierte Technologie FTE 2.0 Full Transcritical Efficiency und der Subcooler ETE Extreme Temperature Efficiency, die beide von der Europäischen Union aufgrund ihrer Effizienz und einfachen Handhabung als besonders vielversprechend eingestuft werden.

Um an der Virtual Trade Show teilzunehmen reicht es, das folgende Internetportal zu besuchen https://atmo-marketplace.com: Die Webseite ist optisch ansprechend gestaltet, die Nutzung ist denkbar einfach. Die "Besucher" können sich alle Ausstellungsräume ansehen und an Web-Seminaren und Network-Aktivitäten teilnehmen, sodass sie das Gefühl haben, sich auf einer realen Veranstaltung zu befinden. Die Aussteller haben außerdem die Möglichkeit, über eine Audio- und Videofunktion mit den Teilnehmern in Echtzeit zu interagieren.