EPTA UND SIRAP TRETEN AUF DER SEEDS & CHIPS GEMEINSAM FÜR EINE GESUNDE UND NACHHALTIGE ERNÄHRUNG EIN

19/04/2019

Epta führt die Zusammenarbeit mit Sirap, einem der wichtigsten Verpackungs-produzenten für frische Lebensmittel in Europa fort. Gemeinsam sind beide auf der fünften Ausgabe der italienischen Messe Seeds & Chips, The Global Food Innovation Summit vertreten, und präsentieren dort ein Projekt zur Förderung einer gesunden, ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung.

 

Die Veranstaltung findet vom 6. bis 9. Mai in Mailand zeitgleich mit der Messe TUTTOFOOD statt. Sie greift dabei die Themen der Expo 2015 wieder auf und bietet ein internationales Forum, um über die Zukunft unserer Landwirtschaft zu diskutieren. Dazu gehören auch Lebensmittelsicherheit, Nahrungssicherstellung und die Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung, drei Themen, die auf der Messe unter Beteiligung zahlreicher Persönlichkeiten aus aller Welt sicher lebhaft diskutiert werden. Zu den Hauptrednern gehören der Schauspieler Alec Baldwin, der sich aktiv an Umweltkampagnen beteiligt, Kerry Kennedy, die Präsidentin des Robert F. Kennedy Center for Justice and Human Rights, José Graziano da Silva, Generaldirektor der FAO, sowie Prinzessin Viktoria de Bourbon de Parme, die junge Bauern in Entwicklungsländern unterstützt.

 

Am 8. Mai wird Victor Lopes Mascarenhas, Product Innovation Manager der Sirap Group, Epta und Sirap im Rahmen des Forums mit einer Rede vertreten. Dabei wird er auch speziell auf die Bedeutung von Forschung und Innovation für die Entwicklung nachhaltiger Lösungen eingehen, die zur Verbesserung der Lebensmittel-qualität beitragen. Als Beispiel hierfür wird er das neue System präsentieren, das Epta und Sirap gemeinsam entwickelt haben.

 

Der Zusammenhang zwischen einer bewussten Ernährung und der Reduzierung des Carbon Footprint wird sich wie ein roter Faden durch den Ausstellungsbereich ziehen: Hier steht insbesondere der Verkaufsautomat London Meal aus der Iarp City Collection im Fokus. Diese Lösung wurde von Epta gemeinsam mit Sirap entwickelt, um insbesondere den Kunden in Einkaufszentren, öffentlichen Einrichtungen oder Krankenhäusern eine ausgewogene und schmackhafte Mahlzeit gemeinsam mit einem Getränk nach Wahl anzubieten. Ein großer Vorteil des neuen Automaten ist seine hohe Umweltfreundlichkeit, denn er wird mit Propan betrieben, einem natürlichen und umweltfreundlichen Kältemittel. Die spezielle Verpackung Meal8 von Sirap, besteht dabei je nach Lebensmitteltyp aus unterschiedlichen Komponenten, die die Haltbarkeit erhöhen und damit die Lebensmittelverschwendung reduzieren.

 

Auf der Seeds & Chips werden auch andere Spitzenlösungen der Marke Iarp präsentiert, darunter das Modell New York Chef aus der Iarp City Collection, ein Verkaufsautomat für einzeln portionierte, tiefgefrorene Fertiggerichte wie zum Beispiel Suppen oder Aufläufe, die in der Mittagspause verzehrt werden können. Und schließlich muss an dieser Stelle auch das offene, halbhohe Kühlmöbel Joy für Getränke aus der Iarp Cool Emotions-Reihe erwähnt werden: Es besticht durch sein geradliniges Hightech-Design mit einer besonderen, blauen LED-Beleuchtung am äußeren Rahmen. Der innovative Digitaldruck direkt auf der Metalloberfläche, der für alle Lösungen der Marke Iarp angeboten wird, eröffnet zudem eine unbegrenzte Anzahl an Personalisierungsmöglichkeiten.