Misa

Misa wurde 1969 gegründet und ist auf die Herstellung von gewerblichen und industriellen Kühlzellen und Tiefkühlzellen spezialisiert. Seit 2011 gehört Misa zum Epta-Konzern, wodurch die Gruppe ihr Angebot vervollständigen und neue Möglichkeiten im HoReCa-Bereich schaffen kann. Misa fertigt an zwei Produktionsstandorten mit einer Fläche von 18.000m² und 150 Mitarbeitern Paneele, Türen sowie Kälteanlagen und zeichnet sich durch seine Investitionen in fortschrittliche Technologie, und durch qualitativ hochwertige, umweltfreundliche Produkte aus.

www.misa-coldrooms.com

 

Kühlräume und Kühlzellen

Mit dem Geschäftsbereich Kühlräume bietet Epta Deutschland alle Leistungen rund um Kühlräume und Kühlzellen aus einer Hand an. Für die Produktpalette der Epta-Marke Misa übernimmt das Unternehmen die Planung, Implementierung, Integration sowie die Serviceleistungen für Kühlräume, Kühlzellen, Kühl- und Tiefkühlhäuser.

Das erfahrene Team aus Planern, Konstrukteuren und Monteuren erarbeitet individuelle Konzepte und Lösungen für alle Arten von Kühlräumen und Kühlzellen für den gewerblichen Einsatz. Die Leistungspalette von Epta umfasst:

- Projektumsetzung von Kühlräumen und Kühlzellen sowie Kühl- und Tiefkühlhäusern inklusive Konzeption, Planung, schlüsselfertiger Übergabe der betriebsfertigen Anlagen 

- Service und Wartung

- Produktsupport und Vertrieb der gesamten Produktpalette der Epta-Marke Misa

- Sanierung und Reparaturen inklusive Fliesen und Bodenbeschichtung

Misa broschure

Einsatzgebiete der Kühlzellen

Die Einsatzgebiete der Misa Produkte erstrecken sich auf die gesamte Prozesskette, von der Herstellung über Zwischenlagerung bis hin zur Verkaufslagerung von Kühl- und Gefriergut, z.B. der

- Lebensmittelindustrie

- Gastronomie

- Hotellerie

- Pharmazeutische Industrie

- Physikalisch-technische Anwendungen

- Medizinisch-biologische Anwendungen

 

Ihr direkter Ansprechpartner im Bereich Hotellerie und Gastronomie:

Karsten Knabe -  Tel.: +49 173 2895301-​ karsten.knabe@epta-deutschland.com

HACCP- Zertifizierung: Lebensmittelsicherheit steht an oberster Stelle

Die Kühlzellen der Epta-Marke Misa sind standardmäßig mit Epta Food Defence ausgestattet. Das antibakterielle System verhindert das Wachstum von Bakterien und schützt Lebensmittel nachhaltig, wodurch die Qualität erhalten bleibt und die Haltbarkeit verlängert wird. Mithilfe einer Beschichtung aus Silberionen entsteht die antibakterielle Wirkung und die Kühlzelle ist resistent gegen Flüssigkeiten, Säuren, Alkohol und fetthaltige Lebensmittel.

Die Wirkung hält über die gesamte Lebensdauer der Kühlzelle an und muss deshalb nicht erneuert werden.

Kratzer, Rost und Erschütterungen können den Kühlzellen von Misa nichts anhaben, denn die Kunststoffbeschichtung der Paneele macht diese widerstandsfähig. Sie saugen keine Flüssigkeiten auf und nehmen keine Gerüche an. Vor allem für den Lebensmittel- und Gastronomiesektor entscheidend: Die Kühlzellen der Epta-Marke Misa sind die einzigen mit HACCP-Zertifizierung auf dem Markt.

 

Die Aktivitäten dieses Geschäftsbereichs werden von der Epta-Niederlassung in Hannover gesteuert:

Epta Deutschland GmbH
Geschäftsbereich Kühlräume
D-30559 Hannover
Tel.: +49 511 5455694 0
Fax: +49 511 5455694 9
info-kuehlraum@epta-deutschland.com