Epta auf der Thaifex 2017, die #EptaExperience erobert Asien

14/04/2017

Ein neuerliches Zusammentreffen mit #EptaExperience am Stand von Epta Asia Pacific auf der Thaifex - World of Food Asia. Die Veranstaltung fand vom 31. Mai bis zum 04. Juni in Bangkok statt und ist mit 45.000 Besuchern und 2.000 Unternehmen aus aller Welt die größte Messe der ASEAN Economic Community für die Food&Beverage-Branche sowie für den Technologiebereich und den Einzelhandel. Die Thaifex ist das perfekte Schaufenster für Akteure im Food-Bereich, und Epta hat diesem Markt, der auf stetigem Entwicklungskurs ist und hohe Wachstumsraten von etwa 11% aufweisen kann, Lösungen seiner Marken Bonnet Névé, Eurocryor, Misa und Iarp präsentiert (Halle CH1, Stand RR-15)

Auch in dieser Region spielen die Lebensmittelsicherheit und die optimale Präsentation von Lebensmitteln für die F&B- und die Retail-Branche eine immer größere Rolle. Daher hat Epta einige seiner Spitzenlösungen vorgestellt, die das Resultat der #EptaExperience sind: Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der die Gruppe mit ihren Marken modernste Technologie, Innovation und Expertise bei der maßgeschneiderten Entwicklung ihrer Systeme miteinander verbindet und auf diese Weise den Kunden beim Einkauf ein neues und beeindruckendes Erlebnis bietet. 

Bei den ausgestellten Neuheiten stechen besonders das halbhohe Plug-In Möbel Joy und die Eistheke Scooping Delight aus der Iarp Emotions Range hervor, außerdem die Verkaufsmaschine New York aus der Iarp City Collection für Speiseeis: Bei beiden Modellreihen fällt besonders ihr elegantes High-Tech-Design ins Auge, das die Aufmerksamkeit der Kunden auf das Produktangebot lenkt und dadurch Impulskäufe fördert. Dank eines neuartigen, digitalen Druckverfahrens direkt auf der Metalloberfläche besteht außerdem die Möglichkeit, das Layout ganz individuell nach Kundenwunsch zu gestalten. 

Schließlich hat Epta noch die Lösung EptaBlue mit CO2 präsentiert: Sie bietet maximale Energieeffizienz und ermöglicht die Verwendung eines natürlichen Kältemittels. Mit EptaBlue kann jedes NK und TK-Möbel sowie jede Kühlzelle mit einer eigenen Kühleinheit ausgestattet werden: So wird jedes eigenständige Gerät in ein Plug-In verwandelt. Dabei werden die Möbel an einen gemeinsamen Wasserkreislauf angeschlossen und so in die HLK-Anlage des Marktes integriert. Eine zu 100% natürliche Lösung, mit der Epta besonders auf die Anforderungen kleinerer und mittlerer Geschäfte eingeht, die ihre Verbräuche reduzieren wollen und eine möglichst unkomplizierte Installation ihrer Kühlanlagen wünschen - und das bei einer hervorragenden Investitionsrendite.
* http://www.worldoffoodasia.com/press-releases